Aktuell


Fahrerstammtisch

Die Fahrer treffen sich in der Regel alle 6 bis 8 Wochen, um den neuen Dienstplan und andere aktuelle und interessante Themen zu besprechen.
Das nächste Treffen des Fahrerstammtisches ist jeweils auf der Seite rechts zu sehen.


Bürgerbus sucht neue Fahrer
Gerne würde der Bürgerbusverein neue Fahrerinnen und Fahrer für seinen Fahrdienst aufnehmen. Interessenten sind zum Stammtisch herzlich eingeladen (siehe oben).
Sie können sich aber auch unter den Telefonnummern
02858 / 75 60 bzw. 02855 / 8322 informieren.


Werbefläche frei
Auf der rechten Seite unseres Busses ist noch eine Werbefläche (Größe: 90 x 55 cm) zu vergeben. Weitere Infos dazu unter der Rufnummer 02858 / 7560.



Vorstand Bürgerbusverein

Karin Schulz als Vorsitzende 2015 bestätigt

Bei der Jahreshauptversammlung 2015 wurde der gesamte
Vorstand wiedergewählt.


Karin Schulz neue Vorsitzende

neuer-Vorstand11

Der neue Vorstand

Am 13. März war es wieder soweit. Ein neuer Vorstand musste gewählt werden. Aber diesmal war es anders als sonst, denn diesmal galt es auch, Abschied zu nehmen. Nach fast 15 Jahren als Vorsitzender stand Ulrich Lordick, der Mitbergünder des Bürgerbusvereins, nicht mehr zur Wahl. „Es ist jetzt Zeit, die Arbeit des Vorstandes in neue Hände zu geben, damit neue Impulse die Idee des Bürgerbusvereins vorantreiben können. Aber als Fahrer werde ich auch weiterhin zur Verfügung stehen“, so Ulrich Lordick zur Versammlung.
Die Jahreshauptversammlung wählte einstimmig Karin Schulz zur neuen Vorsitzenden. Bestätigt als stellvertretender Vorsitzender wurde Siegfried Schnittcher. Manfred Janßen bleibt Finanzreferent und Sonja Meyer ist wieder Schriftführerin. Neu im Team ist der Beisitzer Peter Puklitsch-Hülser.

Über die Neu-Wahlen berichtet die Lokalpresse:

Rheinische Post

NRZ


(Fast) Immer im Einsatz
Die Hitze flimmert auf den Straßen, der Regen fällt in Strömen oder der Frühling mit seinen angenehmen Temperaturen färbt die Natur, all dies hindert den Bürgerbus nicht bei seiner Aufgabe: die Personenbeförderung. Nur der Winter mit Glatteis, starken Schneefällen und damit verbundenen technischen Schwierigkeiten zwingt ihn, hin und wieder eine Auszeit in der Reparaturwerkstatt zu nehmen. Der Bürgerbus fährt auf der Linie und zu den angegebenen Zeiten und Tagen. Sein Motto: „Wir lassen Sie nicht im Regen stehen“.


Fahrerinnen und Fahrer, alle ehrenamtlich tätig, treffen sich alle sechs Wochen beim Fahrerstammtisch, um Erfahrungen, Erlebnisse und amüsante Geschichtchenvereinsleben auszutauschen. Der eine oder andere Verbesserungsvorschlag macht die Runde und wird diskutiert, um den Bürgerbusdienst zu optimieren, zu verbessern. Treffen und Aktivitäten werden in der Tagespresse und auf dieser Homepage rechtzeitig angekündigt. Aber auch das Vereinsleben kommt nicht zu kurz. Ausflüge und Feierlichkeiten stärken den Zusammenhalt der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer, die ihre Freizeit für den Bürger vor Ort opfern, damit diese auch z. B. sonntags nach Dinslaken und wochentags in die einzelnen Ortsteile und nach Voerde kommen, immer dann wenn der offizielle Nahverkehr nicht tätig ist.